Eastside Snowboarding – Premiere beim Bergsichten Filmfestival in Dresden

Der Filmemacher Matteo Rüger präsentiert zusammen mit dem sächsischen Snowboard-Urgestein Henry Holze einen Kurzfilm über den Winter im Erzgebirge – Eastside Snowboarding. Der heimatliche Snowboard Movie vereint großartige Einblicke des schneereichen Winters der letzten Saison mit jeder Menge Action und moderner Filmkunst.

Eastside Snowboarding Filmpremiere

Eastside Snowboarding – Filmpremiere am 18.11.2017

Der Kurzfilm dokumentiert an zahlreichen regionalen und einzigartigen Spots einen Teil aus Henry Holze’s 26. Snowboardsaison. Außerdem zeigt der Film die herzliche und detailreiche Zusammenarbeit mit dem talentierten Filmemacher Matteo Rüger, der selbst als Snowboarder aktiv ist.

Vom „Making of“ des Films wurde bereits mehrfach auf der Facebook-Seite der Image-Kampagne des Freistaats Sachsen „So geht sächsisch. / Simply Saxony.“ berichtet. Man darf also gespannt sein.

Die Videopremiere findet im Rahmen des 14. Bergsichten Berg+Outdoor Filmfestivals am 18.11.2017 in Dresden statt. Start ist um 13.00 Uhr im Hörsaalzentrum der TU Dresden/ Luis-Trenker-Saal.

Besuche das Bergsichten Filmfestival in Dresden und genieße neben vielen anderen großartigen Berg- und Outdoor Movies den regionalen Snowboard Film – Eastside Snowboarding!

Weitere Infos:

http://www.sachsenboarders.de Sächsisches Skateboarding & Snowboarding Magazine
https://www.matteo-rueger.com Hochwertige Filmproduktion aus Sachsen
http://www.bergsichten.de Das Berg & Outdoor Filmfestival in Sachsen